Mit Beginn des Akademischen Jahres 2008/2009 wurde auf Initiative der Katholischen Integrierten Gemeinde an der Lateran-Universität der Lehrstuhl für die Theologie des Volkes Gottes errichtet. Direktor des Lehrstuhls: Prof. Dr. Ludwig Weimer.

Im Jahr 2010 wurde anlässlich des 70. Geburtstags von Ludwig Weimer die Professor Ludwig Weimer Stiftung gegründet. Sie verfolgt das Ziel, den Lehrstuhl für die Theologie des Volkes Gottes finanziell zu fördern.

Mit den Erträgen aus dem Stiftungskapital werden Stipendien für Theologiestudenten, Symposien, Veröffentlichungen und die Ausbildung von Priestern finanziert.

Das linke Bild zeigt den Blick vom römischen Stadtteil Trastevere aus auf die Kuppel der Großen Synagoge in Rom (Vordergrund) und St. Peter und verweist auf den Zusammenhang zwischen Altem und Neuem Testament, zwischen Synagoge und Ekklesia. Damit ist ein Hauptzweck der Prof. Ludwig Weimer Stiftung angedeutet, nämlich die Begegnung zwischen Juden und Christen zu fördern.

Die Präambel der Stiftungssatzung formuliert die Ausrichtung der Stiftung folgendermaßen:
„Die Theologie des Volkes Gottes reflektiert das Verhältnis zwischen Altem und Neuem Testament und die Verwurzelung des Christentums im Judentum und dient auf diese Weise der religiösen Verständigung zwischen Juden und Christen im Sinne der Worte Papst Benedikt XVI. bei seinem Besuch der Synagoge in Köln am 19. August 2005:
Wir müssen uns noch mehr und viel besser gegenseitig kennen lernen. Deshalb ermutige ich zu einem aufrichtigen und vertrauensvollen Dialog zwischen Juden und Christen. Nur so wird es möglich sein, zu einer beiderseits akzeptierten Interpretation noch strittiger historischer Fragen zu gelangen und Fortschritte in der theologischen Einschätzung der Beziehung zwischen Judentum und Christentum zu machen.“

Die Stiftung verfolgt auf diesem Hintergrund das Ziel, die biblisch grundgelegte Theologie des Volkes Gottes als Teil des theologischen Lehrgebäudes der römisch-katholischen Kirche im Miteinander der theologischen Disziplinen weiterzuentwickeln.

Prof. Ludwig Weimer Stiftung vertreten durch P.i.D. Priester im Dienst an Katholischen Integrierten Gemeinden e.V.
Geiselgasteigstr. 124a · 81545 München · Telefon: 089 / 69 34 96 90 · Telefax: 089 / 69 34 96 95
E-Mail: info@plw-stiftung.de